pix

Ernährungs-ABC

Welche Funktion hat Casein? Was ist der Unterschied zwischen Fructose und Glucose? Als Sportler begegnen dir diese Begriffe häufig und doch hat man deren Bedeutung nicht immer parat. Hier bekommst du kurze Erklärungen zu ernährungsphysiologischen Fachworten – von Aminosäure bis Whey Protein.

Aminosäuren sind die Bausteine der Eiweiße, die wir über die Nahrung täglich aufnehmen müssen, damit unser Körper optimal funktioniert. Dabei werden 20 unterschiedliche Aminosäuren zum Aufbau eigener Substanz verarbeitet. Acht Aminosäuren kann der Körper nicht selbst herstellen, sie sind daher lebensnotwendig (essentiell) und müssen mit der Nahrung täglich aufgenommen werden. Doch auch die anderen zwölf körpereigenen Aminosäuren sollten mit der Ernährung in einem ausgewogenen Verhältnis aufgenommen werden, um die Prozesse optimal zu unterstützen.

Die drei verzweigtkettigen Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin gehören zu den essentiellen Aminosäuren und sind neben Glutamin der Hauptbestandteil der Skelettmuskulatur. Eiweißergänzungen aus hochwertigen Proteinen enthalten einen hohen Anteil an BCAA von ca. 22–25 %.

Casein ist neben Molken-Protein der zweite, wichtige Bestandteil des Micheiweißes. Casein ist durch seine langsame Verdaubarkeit und Aufnahmemöglichkeit gekennzeichnet. Gegenüber Molken-Protein, das der Körper rasch aufnimmt, wird Casein über mehrere Stunden hinweg langsam resorbiert. Dadurch eignet es sich speziell vor dem Schlafengehen, um über Nacht eine konstante Versorgung des Körpers mit Aminosäuren zu gewährleisten.

Eiweiße gehören zu den essentiellen Nährstoffen, ihre Grundstruktur bilden 20 verschiedene Aminosäuren. Dem Eiweiß kommt eine Fülle von physiologischen Funktionen zu, die für die körperliche Leistungsfähigkeit und Gesundheit bedeutsam sind. Sie bilden die Basis für die Struktur von Muskeln, Bindegewebe, Enzymen und Hormonen. Da der Körper Eiweiße nicht speichern kann, ist eine stetige Zufuhr unentbehrlich. Um z.B. den Muskelaufbau optimal zu unterstützen, wird eine Eiweißaufnahme von 2 g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht und Tag empfohlen. Als Eiweißquellen können sowohl tierische Produkte wie Fleisch, Fisch und Milchprodukte sowie pflanzliche Produkte wie Hülsenfrüchte und Sojaprodukte herangezogen werden. Aus tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln, beispielsweise aus Milch oder Soja, können Eiweiße isoliert werden. Diese Eiweiße sind in pulverisierter Form verfügbar. Sie liefern in Form eines leckeren Shakes nicht nur hochwertiges Eiweiß, sondern sind zudem auch noch sehr fett- und kalorienarm.

Fette sind wichtige Energielieferanten und Bausteine für unterschiedliche Zellen. Mit den Nahrungsfetten nehmen wir gleichzeitig die fettlöslichen Vitamine (E, D, K, A) und die essentiellen Omega-3-Fettsäuren auf.

Fructose (Fruchtzucker) ist ein Einfachzucker, der in Früchten und Honig vorkommt.

Glucose (Traubenzucker oder auch Dextrose genannt) gehört zu den Einfachzuckern. Alle zugeführten Kohlenhydrate werden schlussendlich im Körper in Glucose umgebaut.

Glutamin gehört zu den bedingt essentiellen Aminosäuren, da es unter intensiver Belastung häufig nicht ausreichend im Körper gebildet wird. Glutamin weist von allen Aminosäuren die höchste Konzentration in der Muskulatur auf.

Energiemenge, die zur Erhaltung aller lebenswichtigen Körperfunktionen mindestens benötigt wird. Der Energieverbrauch für die körperliche Aktivität ist noch nicht inbegriffen und muss addiert werden. Daraus ergibt sich der Gesamtenergieumsatz. 

Guarana besitzt die stimulierende Wirkung des Kaffees. Die anregende Substanz wird jedoch im Gegensatz zu dem im Kaffee enthaltenen Koffein erst verzögert freigesetzt. Die Wirkung hält somit auch länger an und sorgt so für einen nachhaltigeren Energiekick.

Hypertrophie ist die Vergrößerung des Muskels durch die Verdickung der Muskelfaser. Der Prozess wird durch Krafttraining ausgelöst und durch die Zufuhr von Eiweiß und anderen Nährstoffen unterstützt.

Nach einer erfolgreichen Gewichtsreduktion stellt sich immer wieder die Frage, wie kann eine erneute Gewichtszunahme – der Jojo-Effekt verhindert werden. Der Jojo-Effekt entsteht, wenn auf Phasen mit stark eingeschränkter Energiezufuhr (Reduktionskost) übergangslos Normalkost folgt. Dann hat der durch den Hungerstoffwechsel erniedrigte Grundumsatz keine Zeit zur Anpassung, das Körpergewicht steigt wieder abrupt an.

Koffein ist ein natürlicher Inhaltsstoff einiger Pflanzenarten wie Kaffee, Tee, Mate, Guarana und Kakao. Es wirkt stimulierend und anregend auf das sympathische Nervensystem und erhöht über die Erhöhung des Adrenalinspiegels die Fettspaltung im Fettgewebe. Koffein aus Multipower Produkten erreicht nach circa 20–60 Minuten die maximale Blutkonzentration und steigert Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.

Kohlenhydrate sind einer der Hauptnährstofflieferanten für den Körper. Kohlenhydrate sind überwiegend in pflanzlichen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Reis, Getreide und verarbeiteten Getreideprodukten wie Brot, Nudeln, Müsli etc. enthalten.

Maltodextrin besteht aus vielen Glucosebausteinen und liefert schnell und nachhaltig Nährstoffe. In Regenerationsprodukten und isotonischen Getränken wird Maltodextrin wegen der guten Verträglichkeit und der schnellen Nährstoffversorgung verwendet.

Palatinose™ ist ein funktionelles Kohlenhydrat mit dem generischen Namen Isomaltulose und wird aus der Zuckerrübe gewonnen. Isomaltulose ist das einzige niedrig-glykämische, zahnfreundliche Kohlenhydrat mit lang anhaltender Nährstoffzufuhr in Form von Glukose. Wir setzen es in Riegeln und Gels ein.

Peptide bestehen aus verketteten Aminosäuren. Wenn zwei Aminosäuren miteinander verkettet sind, wird es als Di-Peptid bezeichnet, drei Aminosäuren ergeben ein Tri-Peptid und eine ganze Reihe von verketteten Aminosäuren ein Poly-Peptid, auch Protein (Eiweiß) genannt. Sämtliche Proteine, die wir jeden Tag verzehren, sind Poly-Peptide, die von unserem Organismus zur Verfügbarkeit erst in einzelne Aminosäuren zerlegt werden müssen.

PeptoPro® ist ein auf natürlichem Milcheiweiß basierendes Peptid, das aus verketteten Aminosäuren besteht. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Proteinen, handelt es sich bei PeptoPro® um eine sehr kurze Aminosäurekette aus nur zwei bis drei Peptiden. Der Vorteil ist, dass PeptoPro®-Peptide zur Aufnahme nicht zeit- und energieaufwendig aufgespalten werden müssen. Sie gehen ohne große Verdauungsprozesse in die Blutzirkulation über und versorgen den Körper so schnell und effektiv mit essentiellen Aminosäuren. Damit sich bei den PeptoPro®-Produkten der größtmögliche Effekt einstellt, sollte man diese unmittelbar nach der Trainingseinheit zu sich nehmen, weil dann die Aufnahmesensibilität der Muskeln gesteigert ist.

Vitamine sind lebensnotwendige Mikronährstoffe, die der Körper nicht oder nur unzureichend bildet. Vitamine werden aufgrund ihrer Löslichkeit in zwei Gruppen eingeteilt. Vitamin C und die B-Vitamine gehören zur Gruppe der wasserlöslichen Vitamine. Die fettlöslichen Vitamine E, D, K und A (die sogenannten EDEKA-Vitamine) können nur bei Zufuhr von etwas Fett optimal aufgenommen werden.

Das Milcheiweiß besteht hauptsächlich aus Casein und Molken-Protein. Die Molke kann durch unterschiedliche Filterungsprozesse im Eiweißgehalt konzentriert werden und als sehr hochwertiges Supplement verkauft werden. Das sogenannte Whey Protein bietet ein optimales Aminosäurenprofil und ist ideal, um den Aufbau und den Erhalt der Muskulatur zu unterstützen.

Creatine ist eine wichtige Substanz für den Energiestoffwechsel. Es kann im Körper aus den Aminosäuren Arginin, Glycin und Methionin in der Leber und Niere synthetisiert oder auch über die Nahrung zugeführt werden. Creatine fördert die Kraftausdauer und Kraftleistung. So kann länger und intensiver trainiert werden. Zusätzlich vergrößert Creatine das Zellvolumen in der Muskulatur.

Vcaps® sind Kapseln aus Hydroxypropylmethylcellulose (HMPC) oder kurz Hypromellose hergestellt und rein pflanzlicher Natur. Sie sind daher auch für Vegetarier geeignet, da sie keine tierischen Bestandteile, z. B. Gelatine, enthalten.

Clarinol® enthält CLA (konjugierte Linolsäure), welches derzeit das hochwertigste CLA auf dem Markt ist. CLA hemmt die Fettspeicherung in Fettzellen.

Capsimax Kapseln enthalten Capsicum-Extrakt der Chili von höchster Qualität.  Darin enthalten ist der Inhaltsstoff Capsaicin.

Licaps® sind spezielle Kapseln, die eine sichere Befüllung mit flüssigen Inhaltsstoffen ermöglichen. Licaps® sind frei von Stärke, Gluten, Zusatzstoffen und Konservierungsstoffen. Sie ermöglichen eine verbesserte Aufnahme und Bioverfügbarkeit der Inhaltsstoffe im Körper.

Creapure® ist ein eingetragenes Warenzeichen und ein Qualitätssiegel für Creatine Monohydrat von höchster Qualität aus Deutschland, des Unternehmens AlzChem Trostberg GmbH. Creatineprodukte mit diesem Logo enthalten Creatine Monohydrat mit 100 % Qualität und Reinheit. Zusätzlich enthalten sie nur einen sehr geringen Creatininanteil (< 100 ppm). Achten Sie also beim Kauf auf das Creapure® Logo.